Schlagwörterarchiv: Erotik

50 Kosenamen für die Vagina: Von Artischoke bis Zitrönchen

Kosenamen für die Vagina – Alternative Bezeichnungen für intimste Stelle der Frau

FunDorado
xxxxxxxxx
50 Kosennamen für die Vagina

Den meisten Frauen fällt es nicht gerade leicht, über ihre intimste Stelle ganz offen und ohne Scheu zu reden. Begriffe wie ‚Vagina‘, ‚Schamlippen‘ oder auch ‚Scheide‘ sind auch nicht gerade dazu angetan, um einen netten Plausch über das weibliche Geschlechtsorgan zu führen. Sie klingen irgendwie kalt und medizinisch. Kein Wunder, dass es so schwerfällt, darüber zu sprechen.

Während Männer ihren Penis täglich in die Hand nehmen und tolle Spitznamen für ihn erfinden, von „17 cm bis zum Himmel“ bis „Liebesknochen“, müssen sich Frauen mit kalten, medizinischen Bezeichnungen begnügen. Höchste Zeit, unseren Wortschatz von falscher Scham und Lieblosigkeit zu reinigen und warme, kraftvolle und sexy Namen für die Vagina zu finden!

Live-Strip
xxxxxxxxx
Die belgische Sexualtherapeutin Goedele Liekens spricht dieses Problem in ihrem neuesten Werk ‚Das Vagina Buch‘ ganz offen an. Und zählt gleich mehr als 50 alternative Bezeichnungen für die intimste Stelle der Frau auf. Alle Begriffe sind warm, kraftvoll und sexy.

50 Kosenamen für die Vagina

Ich habe mir die verschiedenen alternativen Bezeichnungen in diesem Buch angesehen, dabei einige gelöscht und durch andere (eigene) Spitznamen ersetzt. Nachfolgend sehen Sie meine Liste mit 50 schönen Umschreibungen für *den Himmel auf Erden*. Weiterlesen

Röntgenbilder zeigen 5 verschiedene Stadien des Blowjobs (NSFW)

Vom Blowjob zum Deepthroat in 5 Phasen (Röntgenbilder)

FunDorado
xxxxxxxxx

Der Begriff Blowjob ist – gerade bei der Generation YouPorn – aus dem heutigen Sexvokabular der (oft gerade erst am Beginn der sexuellen Aktivität stehenden) Jugend sozusagen in „aller Munde(!)“.

Die Wörter Blasen, Französisch, Fellatio, Lutschen usw. gelten z.B. heute unter Jugendlichen und Heranwachsenden als völlig normal und haben Eingang in den allgemeinen Sprachgebrauch gefunden.

Begriffsbestimmung

Der Blowjob ist eine Form des Oralverkehrs, bei der der Penis durch Mund, Zunge und Lippen – beim sogenannten Deep Throat auch durch die Rachenregion – des Sexualpartners stimuliert wird.

Lutschen und Saugen am Penis sind ebenfalls möglich. In der Medizinersprache wird es auch Coitus per Os („Einführung des Penis in den Mund“) genannt.

Umgangssprachliche Begriffe sind unter anderem „Jemandem einen blasen“, „Sex auf Französisch“ oder eben der aus dem Englischen übernommene Begriff „Blowjob“ .

5 Phasen des Blowjobs – mit Röntgenbildern anschaulich erklärt!

Ich möchte Ihnen in meinem heutigen Artikel die verschiedenen Arten des „Blasens“ an Hand von 5 Röntgenbildern zeigen und ganz kurz erklären. Weiterlesen

Kate Upton zu heiß und sexy für YouTube – „Bikinitanz“ deshalb gesperrt

Tanz von Bikini-Model Kate Upton zu heiß für YouTube

FunDorado
xxxxxxxxxx

[Link zum Video: Bikintanz von Kate Upton]

Kate Upton ist Anfang des Jahres als sexy Cover- Model der Bikini- Ausgabe des bekannten US- Sportmagazins „Sports Illustrated“ schlagartig berühmt geworden. Nun sorgt die bildhübsche Blondine erneut für Aufregung.

Ein kurzer Clip, auf dem das 19- Jährige Model fröhlich und voller Inbrunst im Bikini tanzt, wurde nun von YouTube gesperrt – angeblich weil das Video gegen die „Nacktheitsrichtlinien“ verstößt!! Weiterlesen

Die geilsten Stellungen für den Sex-Kick von A-Z

Die geilsten Sex-Stellungen – So besorgen wir es uns richtig!

FunDorado
xxxxxxxxx

Im Praline Blog gibt es eine tolle Aufstellung von 192 geilen Sexstellungen.

Sie finden dort Informationen über die verschiedensten Sexpositionen sowie Liebesstellungen und erotische Stellungen – angefangen vom „Missionar“ bis zu „Tantra“, über „Analverkehr“ bis zum „Kamasutra“. Weiterlesen