Spenderniere: Kontrolluntersuchung vom 2. Mai 2011

Kontrolle der Blut- und Nierenwerte vom 2. Mai 2011

Am 2. Mai 2011 war ich wieder zur regelmäßigen Kontrolle meiner Spenderniere. Nachdem mein bisheriger Arzt Dr. Jilly die Ordination wegen Pensionierung aufgelassen hat, war ich das 1. Mal in der Praxis seines Nachfolgers Dr. Egbert Puck.

Mir wurde eine Blutprobe abgenommen und gleichzeitig hat man in der Ordination Dr. Puck meinen Harn getestet.

Vorgeschichte zu meiner Nierentransplantation:

Gehen Sie bitte dazu auf meine Blog-Seite: Meine Spenderniere
Dort finden Sie alle meine Befunde und Berichte, welche ich bisher auf der inzwischen stillgelegten Webseite Sura 1 Artworks veröffentlicht habe!

Info: Sirolimus – Therapie: Rapamune
Info: Kreatininwerte

Bei der Besprechung der Befunde am 5. Mai 2011 lernte ich dann meinen neuen Internisten Dr. Puck das 1. Mal persönlich kennen. Mein neuer Arzt hat die Praxis seines Vorgängers Dr. Jilly mit den Bediensteten übernommen, sodass sich für die Patienten eigentlich nichts geändert hat.

Bei einem ausführlichen Gespräch haben mein Arzt und ich meine Krankengeschichte besprochen und dabei auch über die neuesten Befunde geredet.

LABORBEFUNDE MEINER SPENDERNIERE

Die Nierenwerte sind alle sehr gut bis ausgezeichnet – die Blutwerte ebenso. Die am 4. Juni 2006 transplantierte Spenderniere arbeitet weiterhin ohne Probleme. Die Nierenwerte (Kreatinin und BUN) liegen alle im Norm- bzw. Referenzbereich und bewegen sich in Bereich eines gesunden Patienten. Genauso verhält es sich mit den Blut- und Harnwerten!

Der Sirolimuswert (=Abstoßungswert) meiner Spenderniere ist sehr gut und befindet sich im absoluten Topbereich!

Blut- Und Nierenwerte – Dr. Puck – 5. Mai 2011 ansehen

Download PDF-Datei: http://twileshare.com/aav

Sirolimuswerte – Uni-Klinik Innsbruck – 3. Mai 2011 ansehen

Download PDF-Datei: http://twileshare.com/aaw

Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on Facebook0Email this to someone

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *