Mit der Weltzeituhr alle 36 Zeitzonen im Blick

Die Weltzeituhr stellt die Uhrzeiten aller Länder auf einen Blick dar

Weltzeituhr - 36 Zeitzonen im Blick

Auf der Webseite von Weltzeituhr.de werden die insgesamt 36 existierenden Zeitzonen für alle Länder dieser Welt auf einen Blick schön übersichtlich dargestellt. Die Angaben der Uhrzeit in den Zeitzonen beziehen sich auf die jeweilige Normalzeit (Winterzeit).

Sommerzeit und Zeitzonen

Achtung: keine(!) Berücksichtigung der Sommerzeiten!!

Da die Verwendung der Sommerzeit von Land zu Land, manchmal auch innerhalb eines Landes, sehr unterschiedlich sein kann, wird diese auf Weltzeituhr.de nicht berücksichtigt. Oft ist es jedoch passend, bei Ländern auf der Nordhalbkugel während der deutschen/österreichischen Sommerzeit eine Stunde zur angegebenen Zeit zu addieren.

Die Sommerzeit in Deutschland/Österreich beginnt am letzten Sonntag im März und endet am letzten Sonntag im Oktober jeweils um 2 Uhr morgens. Sie berechnet sich durch die Addition von einer vollen Stunde.

Sinn der Sache war es, Abends, wo die Menschen aktiver sind als am Morgen, länger Licht zu haben und so Strom zu sparen. Das mit dem Strom sparen hat nicht besonders gut funktioniert, aber die Sommerzeit wurde beibehalten.

Weltzeituhr – Zeitzonen und Länder

In der Rubrik Zeitzonen und Länder sehen Sie eine Liste der einzelnen Zeitzonen mit den dazugehörigen Ländern.

Die relativen Zeitangaben geben die Berechnung der Zeit in Bezug auf die westeuropäische Zeit (Standardzeit, GMT) an. Sommerzeiten werden nicht berücksichtigt. Klicken Sie auf ein Land, um nähere Informationen zu erhalten.

Astronomischer Hintergrund zur Einteilung in 36 Zeitzonen

Astronomischer Hintergrund zur Einteilung in 36 Zeitzonen

1 Tag ist genau 23 Stunden, 56 Minuten und 4 Sekunden lang. Dies entspricht einer Umdrehung der Erde um sich selbst. Dabei steht die Sonne in jedem Moment irgendwo auf der Erde senkrecht am Himmel (im Zenit). In unserem Sommer ist dies auf der Nordhalbkugel, in unserem Winter (Sommer auf der anderen Seite) auf der Südhalbkugel.

Dabei ist es nicht immer dort genau 12 Uhr, wo die Sonne im Zenit steht. Dies liegt daran, dass sich jedes Land die Zeitzone, in der es liegt, selbst aussuchen kann. So gibt es beispielsweise im riesigen China nur eine einzige Zeitzone.

Ein Jahr (der Umlauf der Erde um die Sonne) ist 365 Tage, 5 Stunden, 48 Minuten und 47 Sekunden lang. Da dies etwas unpraktisch ist, wurde ein normales Jahr auf 365 Tage und ein Schaltjahr auf 366 Tage festgelegt. Ein Schaltjahr ist alle 4 Jahre, alle 100 Jahre allerdings nicht und dann alle 400 Jahre doch. Daher war 2000 ein Schaltjahr, 1900 nicht.

Ausführliche Infos zur Zeitzonen-Problematik: www.zeitzonen.de

Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on Facebook0Email this to someone

Ein Gedanke zu “Mit der Weltzeituhr alle 36 Zeitzonen im Blick

  1. Pingback: Tweets that mention Mit der Weltzeituhr alle 36 Zeitzonen im Blick | Suras Weblog -- Topsy.com

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *