Meine Spenderniere ist leider nicht mehr ganz in Ordnung

Nierenwerte vom 23. September 2015 – Verschlechterung

Am 21. September 2015 war ich zu einer – nicht eingeplanten – Kontroll-Untersuchung meiner Spenderniere bei meinem Internisten, Herrn Dr. Puck, in Klagenfurt.

Bei der Befundbesprechung am heutigen Tag (23. September 2015) habe ich erfahren, dass sich der Kreatinin-Wert leider wieder ein wenig verschlechtert hat und nun bei 1,4 mg/dl liegt. Das ist zwar noch kein Wert, welcher besorgniserregend und schädlich für mein Spenderorgan ist, aber er ist der schlechteste Wert seit meiner Transplantation im Juni 2006.

Zusätzlich hatte ich in den letzten Wochen immer wieder Probleme mit dem Blutdruck, welcher nach den letzten Messungen viel zu hoch ist und im Schnitt bei 160/100 liegt. Deshalb hat mein Internist eine Medikamentenumstellung vorgenommen.

Ich muss in 3 Wochen zur nächsten Kontrolle nach Klagenfurt, weil der Kreatinin-Wert wieder kontrolliert werden muss. Ich hoffe, dass meine Spenderniere noch lange lange hält, aber auf der anderen Seite mache ich mir schön langsam ernste Sorge um mein lebenswichtiges Spenderorgan.

Vorgeschichte zu meiner Nierentransplantation:

Gehen Sie bitte dazu auf meine Blog-Seite: Meine Spenderniere. Dort finden Sie die meisten Befunde und Berichte der letzten 7 Jahre.

Info: Sirolimus – Therapie: Rapamune
Info: Kreatininwerte

Nierenwerte (23. September 2015) ansehen

Download PDF-Datei: Meine Laborwerte (Dr. Puck, Klagenfurt) vom 23. September 2015

Tweet about this on TwitterShare on Google+8Share on Facebook0Email this to someone

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *