Kontrolle meiner Spenderniere am 12. Jänner 2016

Befund vom 13. Jänner 2016 – Werte im grünen Bereich!

Am 12.Jänner 2016 war ich wieder zur routinemäßige Kontroll-Untersuchung meiner Spenderniere beim Internisten, Herrn Dr. Puck, in Klagenfurt.

Bei der Befundbesprechung am 13. Jänner 2015 wurde mir mitgeteilt, dass sich der Kreatinin-Wert ganz leicht erhöht hat und nun bei 1,43 mg/dl liegt. Das ist zwar kein schlechter Wert, aber er liegt doch wieder um Einiges über dem Idealwert von 0.6 – 1.1 mg/dl. Sorgen machen muss ich mir deswegen aber noch nicht.

Blutdruck ist wieder nicht okay!

Um den im Herbst 2015 stark erhöhten Blutdruck wieder auf Normalniveau zu bringen, hat Dr. Puck in den letzten Monaten mehrmals die Medikation geändert bzw. angepasst. Genützt hat es nicht allzu viel, denn der Druck ist immer noch zu hoch. Außerdem habe ich in den letzten 3 bis 4 Wochen extrem angeschwollene Beine.

Um den Druck zu senken und meine Schwellungen wegzubringen, haben wir bei der heutigen Besprechung die Medikamente gegen den hohen Blutdruck komplett umgestellt und neu arrangiert.

In den nächsten 4 Wochen muss ich meinen Druck täglich 3 Mal kontrollieren – um zu sehen, ob die neuen Medikamente anschlagen oder nicht. Die nächste Kontrolle wegen dem Blutdruck habe ich dann am 5. Feber 2016. Ich hoffe, dass sich der Blutdruck bis im Normalbereich einpendelt.

Sirolimus: Abstoßungswert ist fast wieder normal

Der Sirolimus- oder Abstoßungswert hat sich gegenüber der letzten Untersuchung nicht geändert und liegt nun bei 7.3 ng/ml – ist also wie bei der letzten Kontrolle völlig normal.

Vorgeschichte zu meiner Nierentransplantation:

Gehen Sie bitte dazu auf meine Blog-Seite: Meine Spenderniere. Dort finden Sie die meisten Befunde und Berichte der letzten 7 Jahre.

Info: Sirolimus – Therapie: Rapamune
Info: Kreatininwerte

Blut-,Nieren- und Abstoßungswerte (13. Jänner 2016) ansehen

Blut-, Abstoßungs- und Nierenwerte Jänner 2016 – Download

Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on Facebook0Email this to someone

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *