Kellnerin Sarah Hoidahl erhält 10.000 Dollar Trinkgeld von Ellen DeGeneres

10.000 Dollar für einen Moment der Großzügigkeit

Ellen DeGeneres - Trinkgeld für Kellnerin

US-Talk-Masterin Ellen DeGeneres (55) schenkte der Kellnerin Sarah Hoidahl aus New Hampshire ein stolzes Trinkgeld von 10 000 US-Dollar!

Kleine Geste endet mit großer Wirkung bei Ellen DeGeneres-Show

Die Kellnerin Sarah Hoidahl hatte die Rechnung für das Essen zweier US-Soldatinnen der Nationalgarde, die wegen des Streits um den US-Haushalt beurlaubt und nicht weiter von den US-Behörden bezahlt wurden, übernommen. Sie brachte den beiden die Rechnung – und schrieb damit Geschichte.

Sarah Hoidahl erhält 10.000 Dollar Trinkgeld

„Dank der Regierung werden Menschen wie ihr, die das Land beschützen, momentan nicht bezahlt“, ist auf der Rechnung zu lesen. Die beiden Soldatinnen fotografierten die wunderbare Rechnung und posteten diese auf der Facebook-Seite der National-Garde. Die Kellnerin schrieb weiter, sie verdiene jedoch nach wie vor Geld. „Das Mittagessen geht auf mich!“ und „Einen schönen Tag wünsche ich noch!“ – das waren die Abschluss-Sätze auf der Rechnung.

Talkmasterin Ellen DeGeneres lud die Kellnerin deshalb in ihre Show ein, wo sie ihr zu so viel Nächstenliebe gratulierte.

Dabei übernahm sie nicht nur die Summe für das Mittagsessen (27,75 Dollar), sondern schenkte der verblüfften Sarah Hoidahl zudem noch einen Flachbildfernseher, weil ihr Gerät zu Hause gerade den Geist aufgegeben hatte. Abschließend überreicht sie der fassungslosen und mit den Tränen kämpfenden Kellnerin auch noch einen Scheck über 10.000 Dollar. „Du bist ein guter Mensch! Deshalb verdienst du es!“

Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on Facebook0Email this to someone

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *