Häufigste österreichische Babynamen im Jahre 2012

Anna und Lukas 2102 beliebteste Babynamen in Österreich

Anna und Lukas 2102 beliebteste Babynamen in Österreich

Hannah und Lena sowie Tobias und Maximilian folgen auf den Plätzen zwei und drei.

Wenn ein Paar ein Baby erwartet, hat es die Qual der Wahl bei der Namensgebung. Wie nenne ich meinen Nachwuchs? Dabei lieben es Frau und Herr Österreicher in den letzten Jahren wieder sehr traditionell.

Gottseidank(!) scheinen die Zeiten der Kevins und Jaquelines vorbei zu sein. Wie schon in den Vorjahren haben es Anna und Lukas im Jahre 2012 wieder auf den 1. Platz der beliebtesten Babynamen geschafft.

häufigste Babynamen 2012

Anna (814-mal) schaffte es zum 4. Mal hintereinander auf das Siegertreppchen, Buben werden in Österreich bereits seit 17 Jahren am liebsten auf Lukas (874-mal) getauft, gab die Statistik Austria heute bekannt.

Häufigste Vornamen 2012 – Mädchen

In der Rangliste der Mädchennamen folgten nach Anna auf Rang 2 Hannah, die sich damit um einen weiteren Platz gegenüber dem Vorjahr verbesserte. Hannah ist seit 2000 in den Top 10. Auf Rang 3 folgt Lena, die damit ebenfalls einen Platz gegenüber dem Vorjahr gut machte. Lena ist seit 1999 in den Top 10, davon 2006 und 2007 Rang 1.

Häufigste Vornamen 2012 – Buben

Bei der Rangliste der Bubennamen folgen Tobias auf Rang 2 (seit 2001 in den Top 10, 2002 bis 2004 und 2011 jeweils Rang 3, 2005 bis 2010 jeweils Rang 2) und Maximilian auf Rang 3. Maximilian war erstmals 2002 in den Top 10, 2009 und 2010 auf Rang 3, 2011 auf Rang 2.

Aufsteiger des Jahres: Emma und Luca

Die Top-Aufsteiger waren im vergangenen Jahr bei den Mädchen Emma auf Rang 6 (2011: 9) und bei den Buben der Luca auf Rang 4 (2011: 21). 2012 kamen insgesamt 78.952 Kinder zur Welt, die Vornamen von 65.929 Babys (davon 31.912 Mädchen und 34.017 Buben) mit österreichischer Staatsangehörigkeit wurden für die Statistik ausgewertet.

Quelle: Kurier.at

Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on Facebook0Email this to someone

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *