Geraldine Warner erstellt „Strickversion des Kama Sutra“

Britin fabriziert Puppen und stellt gesamtes Kama Sutra nach

Strickversion vom Kama Sutra

Wenn Sie bisher gedacht haben, dass Stricken altmodisch ist, dann kennen Sie Geraldine Warner und ihre mit Wolle und Nadeln fabrizierten Puppen noch nicht.

Denn die Britin Warner, alias Trixie von Purl , hatte die geniale Idee, das Kama Sutra mit all seinen Stellungen mit selbstgestrickten Puppen nachzubauen. 5 Monate brauchte sie, um ihr Werk zu vollenden. So gerne wurden wir noch nie aufgeklärt!

Alle Positionen in Wolle – So geil war Handarbeit noch nie

Frau Warner strickt schon begeistert seit ihrer frühesten Kindheit. Als ihre Mutter der damals 7-Jährigen das Stricken beibrachte, ahnte sich wohl nicht, was ihre Tochter daraus machen würde. Heute ist sie hauptberuflich als Marketingexpertin tätig, mit den Strickpuppen hat sie aber in penibler mehrmonatiger Arbeit über 100 Liebespositionen aus dem Kama Sutra nachgestellt.

9 Fotos in Bildergalerie ansehen

Knit your own Kama Sutra – Bucherscheinung Jänner 2015

Das im Verlag Rotovision Books aufgelegte Buch zu den Stellungen nennt sich KNIT YOUR OWN KAMA SUTRA und erschien im Jänner 2015. Ein kurzes YouTube-Video stellt das Buch vor und zeigt einige „Strick-Positionen“.

Quelle: Cosmopolitan.com

Tweet about this on TwitterShare on Google+2Share on Facebook0Email this to someone

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *