Geniales Konzept zur Erstellung von fantastischen Farbpaletten

Design Seeds: Wunderschöne Farbpaletten aus Fotos generieren

Design Seeds: Wunderschöne Farbpaletten aus Fotos generieren

Die Betreiber der Webseite von Design Seeds.com haben ein geniales Konzept entwickelt, um aus tollen Bildern noch schönere und richtig fantastische Farbpaletten zu erstellen.

Jedes einzelne Bild hat einen liebevollen Titel und bietet eine Farbpalette von 6 verschiedenen Farben anhand des ausgewählten Fotos. Die riesige Sammlung von Farbkombinationen kann unter dem Punkt „palette search“ nach 15 verschiedenen Themen wie „spring/Frühling“, „summer/Sommer“, „autumn/Herbst“ und „Winter/Winter“ durchsucht werden.

Derzeit können Sie auf Design Seeds.com unter 362 Seiten mit insgesamt mehr als 2.800 Farbpaletten auswählen. Jede Farbpalette zeigt zu den einzelnen Farben auch den entsprechenden Farbwert im Hex-Format an. Dadurch können Sie ganz einfach nach den unterschiedlichsten Farben suchen.

Wenn Ihnen eine Farbpalette gefällt, können Sie diese ganz einfach im Netz teilen (Pinterest, Facebook, Twitter usw.) oder mit einem Klick auf Ihren PC herunterladen. Da jeden Tag neue Updates verfügbar sind, gibt es für Freunde von traumhaften Farbkombinationen immer wieder Gründe, in die inspirierende Farbwelt von Design Seeds.com einzutauchen.

12 Farbpaletten von wunderschönen Frühlingsfarben

Nachdem der Frühling vor der Tür steht und die Welt wieder bunter wird, habe ich aus dem riesigen Fundus 12 coole und wunderschöne Farbkombinationen ausgesucht, welche ich Ihnen nachfolgend vorstelle. Mein Motto dazu lautet: „Wer Farbe sät, wird Design ernten!“

Color Palette #1: BerryBrights

Color Palette #2: BowledTones

Color Palette #3: CatTones

Color Palette #4: CeramicPalette

Color Palette #5: DessertTones

Color Palette #6: FloraTints

Color Palette #7: SpringBlooms

Color Palette #8: SpringFlora

Color Palette #9: SpringGreens

Color Palette #10: SpringTones

Color Palette #11: TulipHues

Color Palette #12: WingedPalette

Tweet about this on TwitterShare on Google+1Share on Facebook0Email this to someone

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *