„Die große Wand der Vaginas“ als Kunstobjekt

Gipsabdrücke von Vaginas als Kunstform – Trailer

‚Design A Vagina’  - Gipsabdruck von Vaginas als Kunstobjekt

Update:

Das obige Bild in der Auflösung 1600 x 991 Pixel (= 339 KB) ansehen und downloaden: hier anklicken!

FunDorado
xxxxxxxxxx
Mein heutiger Blogartikel handelt über den Künstler (Maler, Bildhauer) Jamie McCartney, welcher mit seiner Serie ‚Design A Vagina’ für Aufsehen in der Kunstwelt sorgt. Der Künstler konnte mit seiner Überredungskunst insgesamt über 350 Frauen davon überzeugen, eine Gipsform ihrer Vagina herstellen zu dürfen.

Jamie McCartney hat für seine erotischen Aktionen Mädchen und Frauen zwischen 18 und 64 Jahren für sein Kunst-Projekt gewinnen können.

Auf der Webseite von Brighton Body Casting können Sie Genaueres über den Künstler, seine Gedanken zum Thema ‚The Great Wall of Vagina’ und zu seiner anderen künstlerischen Tätigkeit erfahren.

Jamie McCartney hat bisher von über 350 Vaginas (Muschis, Vulvas) Gipsabdrücke genommen und beabsichtigt, 200 davon in Form einer Wand mit dem Titel ‚Die große Wand der Vaginas’ der Öffentlichkeit vorzustellen.

Derzeit existiert die 1. Wand mit insgesamt 40 Abdrücken von Vaginas – 4 weitere Paneele mit jeweils 40 Muschis/Vulvas pro Wand sollen in den nächsten Monaten folgen.

FunDorado

Der Künster hat auf Vimeo ein Video zu seinem Kunstwerk hochgeladen, welches ich Ihnen hiermit vorstellen möchte.

The Great Wall of Vagina : Trailer from James Lane on Vimeo.

Im Video reden die teilnehmenden Mädchen und Frauen ganz offen über Motive zur Teilnahme an dem Kunstprojekt. Für viele Frauen ist es nicht einfach, über ihre Vagina/Scheide/Vulva zu sprechen, da sie sich sehr oft schämen, ihr Geschlechtsteil überhaupt anzusehen oder mit einem ‚Kosenamen’ zu benennen. Wir Männer sind da ganz anders und haben für das Glied sicher mehrere 100 verschiedene Bezeichnungen.

Im Demovideo sehen Sie Interviews mit einigen Frauen und eine kurze Sequenz, in welcher gezeigt wird, wie von einer Vagina der Gipsabdruck genommen wird. Der Künstler Jamie McCartney stellt in einem Interview fest, dass er mit dem Projekt ‚The Great Wall of Vagina’ die Frauen dazu ermuntern möchte, ihre Genitalien als etwas völlig Normales und Alltägliches zu ‚begreifen’.

Die Frauen sollten nach Ansicht des Künstlers nach der Teilnahme an seinem Projekt keine Scheu mehr vor ihrer Vagina haben und offen über ihre Sexualität reden können – wie es die Männer seit jeher getan habe und es noch immer tun.

Live-Strip
Tweet about this on TwitterShare on Google+1Share on Facebook0Email this to someone

Ein Gedanke zu “„Die große Wand der Vaginas“ als Kunstobjekt

  1. Pingback: • Große Frauen beeindrucken mit einem kreativen Outfit | Mister Info

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *