Die allererste Webseite von Tim Berners-Lee wird 25 Jahre alt

13. November 1990: Die erste Homepage unter „info.cern.ch“ ging online

http   info.cern.ch

Vor 25 Jahren veröffentlichte Tim Berners-Lee von der Schweiz aus die erste Webseite. Am 13. November 1990 schaltete der britische Physiker die Homepage info.cern.ch/ am Europäischen Kernforschungszentrum CERN bei Genf frei.

Sir Timothy John Berners-Lee legte damals gleichzeitig den Grundstein für die bis heute genutzten Webtechniken URL, HTTP und die Auszeichnungssprache HTML. Heute ist eine eigene Homepage zumindest im professionellen Umfeld meist selbstverständlich. Es gibt kaum mehr ein größeres Unternehmen ohne eigenen Auftritt im Netz.

Das WWW (World Wide Web)

The World Wide Web project

Als Ursprung aller Webseiten war die Homepage des CERN vor 25 Jahren der erste Zugangspunkt zum World Wide Web (WWW), einem Netzwerk, das den Datenaustausch unter den Wissenschaftlern vereinfachen sollte. Die ursprüngliche Seite erklärte, was das WWW ist, wer es erschaffen hat und wie man es nutzt. Die ursprüngliche Webseite heißt World Wide Web und bestand ursprünglich aus einfachem Text. Was mit dieser schlichten Seite begonnen hat, hat sich im Laufe der 2 ½ Jahrzehnte weltweit fest etabliert.

Tweet about this on TwitterShare on Google+1Share on Facebook0Email this to someone

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *