Kategorien-Archive: Kurioses

„Die große Wand der Vaginas“ als Kunstobjekt

Gipsabdrücke von Vaginas als Kunstform – Trailer

‚Design A Vagina’  - Gipsabdruck von Vaginas als Kunstobjekt

Update:

Das obige Bild in der Auflösung 1600 x 991 Pixel (= 339 KB) ansehen und downloaden: hier anklicken!

FunDorado
xxxxxxxxxx
Mein heutiger Blogartikel handelt über den Künstler (Maler, Bildhauer) Jamie McCartney, welcher mit seiner Serie ‚Design A Vagina’ für Aufsehen in der Kunstwelt sorgt. Der Künstler konnte mit seiner Überredungskunst insgesamt über 350 Frauen davon überzeugen, eine Gipsform ihrer Vagina herstellen zu dürfen.

Jamie McCartney hat für seine erotischen Aktionen Mädchen und Frauen zwischen 18 und 64 Jahren für sein Kunst-Projekt gewinnen können.

Auf der Webseite von Brighton Body Casting können Sie Genaueres über den Künstler, seine Gedanken zum Thema ‚The Great Wall of Vagina’ und zu seiner anderen künstlerischen Tätigkeit erfahren.

Jamie McCartney hat bisher von über 350 Vaginas (Muschis, Vulvas) Gipsabdrücke genommen und beabsichtigt, 200 davon in Form einer Wand mit dem Titel ‚Die große Wand der Vaginas’ der Öffentlichkeit vorzustellen.

Derzeit existiert die 1. Wand mit insgesamt 40 Abdrücken von Vaginas – 4 weitere Paneele mit jeweils 40 Muschis/Vulvas pro Wand sollen in den nächsten Monaten folgen.

FunDorado

Der Künster hat auf Vimeo ein Video zu seinem Kunstwerk hochgeladen, welches ich Ihnen hiermit vorstellen möchte.

The Great Wall of Vagina : Trailer from James Lane on Vimeo.

Im Video reden die teilnehmenden Mädchen und Frauen ganz offen über Motive zur Teilnahme an dem Kunstprojekt. Für viele Frauen ist es nicht einfach, über ihre Vagina/Scheide/Vulva zu sprechen, da sie sich sehr oft schämen, ihr Geschlechtsteil überhaupt anzusehen oder mit einem ‚Kosenamen’ zu benennen. Wir Männer sind da ganz anders und haben für das Glied sicher mehrere 100 verschiedene Bezeichnungen.

Im Demovideo sehen Sie Interviews mit einigen Frauen und eine kurze Sequenz, in welcher gezeigt wird, wie von einer Vagina der Gipsabdruck genommen wird. Der Künstler Jamie McCartney stellt in einem Interview fest, dass er mit dem Projekt ‚The Great Wall of Vagina’ die Frauen dazu ermuntern möchte, ihre Genitalien als etwas völlig Normales und Alltägliches zu ‚begreifen’.

Die Frauen sollten nach Ansicht des Künstlers nach der Teilnahme an seinem Projekt keine Scheu mehr vor ihrer Vagina haben und offen über ihre Sexualität reden können – wie es die Männer seit jeher getan habe und es noch immer tun.

Live-Strip

Witzige, coole und absolute einzigartige Zeitansage

Lustige Ansage der aktuellen Uhrzeit auf Uhrgeil.at

‚Zeitgeist made by screenager | Uhrgeil’

Auf der Webseite von Uhrgeil.at gibt es eine witzige, coole und absolute einzigartige Zeitansage. Die Zeitansage nennt sich ‚Zeitgeist made by screenager | Uhrgeil’.

Ich habe den Link zu diesem Artikel auf der Twitter-Seite von Sonilla gefunden. Sonilla nennt den Twitter-Eintrag Uhrzeit mal anders.

Ich war von der lustigen Webseite sofort angetan und habe für meine Leser ein kleines Demovideo erstellt, welches ich Ihnen hiermit vorstellen möchte.

Bei der Zeitansage sitzen 3 Männer an einem Tisch und ‚erklären’ die Uhrzeit. Die Ansage startet automatisch und beginnt mit dem Mann ganz links. Dieser ist für die Stunden zuständig. Der mittlere Mann sagt die Minuten an und der Mann ganz rechts ist der ‚Sekunden-Mann’.

Wenn Sie die Zeitansage stoppen möchten, klicken Sie einfach auf die schwarze Fläche knapp neben dem Kopf des rechten ‚Ansagers’. Sie können dabei wählen zwischen ‚Shut up = Ruhe’ und ‚Go on = Weiter’.

Möchten Sie mit der Zeitansage neu beginnen, müssen Sie auf das schwarze Feld knapp neben dem Kopf des linken Mannes klicken. Es erscheint der Befehl ‚Tell Time = Zeitansage’ und die Uhrzeit beginnt wieder mit der Ansage der aktuellen Stunde, Minute und Sekunde.

Demo-Video ansehen:

Medizinisches Wunder: Mädchen wuchsen neue Nieren

Achtjährige aus England ist eine medizinische Sensation

Fast von Geburt an litt Angel Burton, das kleine Mädchen aus England, an Niereninfektionen. Im Alter von fünf Jahren waren ihre Nieren so stark beschädigt, dass sie operiert werden sollten.

Doch während der OP erlebten die Ärzte das Wunder ihres Lebens: sie entdeckten direkt über den alten Nieren zwei neue, völlig gesunde Nieren. Diese sind zu hundert Prozent funktionsfähig und das Mädchen gilt damit heute als völlig gesund.

Achtjährige aus England ist eine medizinische Sensation

Angeborene Fehlfunktion

Wenige Monate nach der Geburt wurde bei Angel ein angeborener Blasendefekt festgestellt, wodurch Urin in ihre Nieren gelangte und Infektionen verursachte.
Von da an folgten regelmäßige Kontrollen und Untersuchungen. Mit drei wurde dem Mädchen wieder völlige Gesundheit attestiert, doch bereits ein Jahr später schien ihr Zustand wieder so schlecht, dass sie operiert werden musste.

Medizinisches Wunder

Bei dieser Operation entdeckten die Ärzte die beiden neuen Organe.

Das zweite Paar Nieren war bei den Untersuchungen nie entdeckt worden. „Später hat mir der Arzt einen Brief darüber geschrieben, wie schockiert sie über den Fund waren. Allerdings erklärt es, warum die Untersuchungsergebnisse so unterschiedlich ausgefallen sind.“, erzählt Claire Burton, die Mutter von Angel.

Erklärungsversuche

Rund ein Prozent aller Menschen hat Doppelnieren, doch bei den Wenigsten sind sie vollständig ausgebildet. Prasad Godbole, Angels Chirurg, erklärte gegenüber der Zeitung Daily Mail: „Doppelnieren besteht aus zwei voneinander unabhängigen Teilen und werden selten entdeckt.“

Persönliche Bemerkung und Feststellung

Ich hatte mit meinen Nieren eine ähnliche Vorgeschichte wie das kleine Mädchen aus England. Durch einen Defekt der Harnleiter wurden meine Nieren bereits kurz nach der Geburt im Jahre 1961 schwer geschädigt. Die Funktionsfähigkeit wurde auch nach einer Operation (künstliche Harnleiter!) nicht besser.

Im Laufe der Jahre haben meine Nieren immer schlechter funktioniert – im Jahre 1981 hat zuerst die linke Niere die Tätigkeit eingestellt! Ab diesem Zeitpunkt war mir klar, dass ich früher oder später an der Dialyse hängen würde (=Blutwäsche).

Im September 2005 war es dann leider soweit – ich hatte ein komplettes Nierenversagen. Auch die rechte Niere stellte die Funktion ein und bei mir wurde eine Blutwäsche notwendig. Glücklicherweise kam ich jedoch sehr rasch auf die Warteliste für Nierentransplantationen und erhielt bereits nach 8 Monaten Wartezeit eine Spenderniere.

Diese arbeitet bis zum heutigen Tag perfekt – die Nieren- und Abstoßungswerte sind ausgezeichnet, die Blutwerte bisher unauffällig! Mir wurde durch die Spenderniere praktisch ein neues Leben geschenkt!

Deshalb kann ich mit dem kleinen Mädchen aus England nur allzu gut mitfühlen. Ich weiß was es heißt, wenn die Nieren nicht richtig funktionieren! Ich wünsche Angel Burton alles Gute, viel Gesundheit verbunden mit der Hoffnung, dass ihre beiden ‚Wundernieren’ für immer funktionieren mögen!

Quellen:
1. www.dailymail.co.uk
2. www.klamm.de

Französische Partnerbörse bietet Männer als Ware an

Einsame Damen befördern Mann ihrer Träume in den virtuellen Einkaufskorb

Online-Börse - Traummann in virtuellen Einkaufswagen
Als politisch vielleicht nicht ganz korrekt, dafür aber umso erfolgreicher entpuppt sich derzeit eine besonders schräge und amüsante Variante der Partnersuche in Frankreich. „Adopteunmec“ nennt sich die ausschließlich für Frauen konzipierte Online-Börse, bei der einsame Damen den Mann ihrer Träume mittels Mausklick in ihren virtuellen Einkaufswagen befördern können. Nach dem großen Erfolg in Frankreich soll das Konzept bald international werden.

„Wir haben die Website für Frauen gemacht, die es leid sind, als Schlampe zu gelten, nur weil sie den ersten Schritt machen“, so einer der beiden Gründer, Manuel Conejo. „Wir geben ihnen die Möglichkeit, nicht mehr diejenige zu sein, die wartet, sondern diejenige, die selber aussucht.“

„Adopteunmec“ heißt übersetzt etwa „Nimm Dir einen Typen“ und spielt ungeniert mit dem kommerziellen Aspekt des Partnerschaftsmarktes.

zur Website von „Adopteunmec“

Weiterlesen