75-Jahr-Jubiläum: Heute vor 75 Jahren wurden die ersten Nylons verkauft

Heute vor 75 Jahren (15. Mai 1940) war erster offizieller Verkaufstag von Nylons

3
Am 15. Mai 1940 war halb Amerika auf den Beinen. Die Frauen nämlich! Und diese wollten nur eines: Strümpfe!!

An jenem Mittwoch im Mai hatten unzählige US-Amerikanerinnen ihre Heimat-Kleinstädte hinter sich gelassen und sich in einer der größeren Städte einquartiert. Die Frauen vor den Kaufhäusern konnten nur durch Polizeiabsperrungen in Schach gehalten werden. In den Geschäften prügelten sich die Damen zwischen den Regalen.

Und das, obwohl die New York Times gewarnt hatte: Der Verkauf werde nur mit einer begrenzten Menge beginnen, die wahrscheinlich zu Mittag ausverkauft sei. Die Warnung hatte die entfesselten Massen aber nur weiter angestachelt – alle Bestände waren binnen kürzester Zeit restlos ausverkauft.

2

Der 15. Mai 1940 ging als N-Day (Nylon-Day) in die Geschichte ein – der erste offizielle Verkaufstag von in Massenproduktion hergestellten Nylonstrümpfen in den USA. Fast eine Million Nylons gingen allein an diesem Tag über die Ladentische. Ein durchschlagender Erfolg für die erste Kunstfaser der Welt – und für ihren Hersteller, den Chemiekonzern DuPont.

Infografik zur Geschichte der Nylonstrümpfe

1
[Quelle: Kurier]

Tweet about this on TwitterShare on Google+1Share on Facebook0Email this to someone

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *