3000 Jahre weiblicher Schönheitsideale im coolen 3-Minuten-Video

Der ideale weibliche Körper im Laufe der letzten 3000 Jahre

#-11

Verschiedene Gesellschaften haben immer wieder unterschiedliche Schönheitsideale und Frauentypen hervorgebracht und in der jeweiligen Zeitspanne als Standard der Schönheit betrachtet. Eine großartige Besetzung von tollen Fotomodels zeigt im folgenden Video, wie sich der Standard der Schönheit und der Idealtyp von Frauen im Laufe der Geschichte verändert hat.

Schönheitsideale ändern sich oft dramatisch

Schönheit liegt ja im Auge des Betrachters, aber das Auge sieht den wunderschönen Frauenkörper je nachdem, wo (und wann) man lebt. In einer tollen Zusammenstellung wird gezeigt, wie sich das Konzept eines idealen Frauentyps im Laufe von 3000 Jahren immer wieder (extrem) verändert hat.

Wir alle haben wahrscheinlich eine Vorstellung davon, wie Frauen in verschiedenen historischen Epochen ausgesehen haben. Um diese geschichtlichen Idealtypen besonders hervorzuheben, haben die Macher des Videos von BuzzFeed alle Models in einheitliche weiße Badekleidung gesteckt. Zusätzlich wurde komplett auf Schmuck und historische Elemente verzichtet, die den Betrachter vielleicht von der Schönheit des jeweiligen Idealtyps ablenken würden.

Das Video soll zeigen, dass es nicht nur den einen richtigen Weg zur weiblichen Schönheit gibt, sondern dass es für Frauen verschiedene Möglichkeiten gab, in der jeweiligen historischen Periode ihre Ästhetik und ihren Liebreiz auszuspielen.

11 ideale weibliche Körpertypen im Laufe der Geschichte

Zusätzlich zum Video sehen Sie in einer kleinen Bildergalerie die im YouTube-Clip dargestellten 11 Zeitabschnitte mit den jeweiligen weiblichen Schönheitsidealen. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Betrachten des Films und der schönen Fotos – und beurteilen Sie selbst, wie weit die Models an Ihre persönliche Vorstellung von wunderschönen Frauen herankommen!

#1 – (1292-1069 v.Chr.) Das alte Ägypten
#-01
– Schlank
– Schmale Schultern
– Hohe Taille
– Symmetrisches Gesicht

#2 – (500-300 v.Chr.) Das antike Griechenland
#02-
– Prall
– Vollmundig
– Helle Haut
– Frauen wurden als „entstellte“ Versionen von Männern angesehen

#3 – Han-Dynastie (ca. 206 v.Chr – 220 n.Chr.)
#-03
– Schlanke Taille
– Blasse Haut
– Große Augen
– Kleine Füße

#4 – Italienische Renaissance (ca. 1400-1700)
#-04
– Großer Busen
– Runder und dicker Bauch
– Volle Hüften
– Helle Haut

#5 – Das Viktorianische England (ca. 1837-1901)
#-05
– Es ist wünschenswert, eher dick zu sein
– Vollschlank
– Ausladende Taille
– Die Frauen trugen Korsetts, um die ideale Körperform zu erreichen

#6 – Roaring Twenties (ca. 1920er)
#-06
– Flachbrüstig
– Schmale Taille
– Kurze Haare (Bob-Frisur)
– Eher jungenhafte Figur

#7 – Goldenes Zeitalter von Hollywood (ca. 1930 – 1950)
#-07
– Kurvenreich
– Sanduhr-Figur
– Große Brüste
– Schlanke Taille

#8 -Swinging Sixties (ca. 1960er)
#-08
– Gertenschlank
– Spindeldürr
– Lange, schlanke Beine
– Jugendlicher Körperbau

#9 – Supermodel Ära (ca. 1980er)
#-09
– Athletisch
– Kurvenreiche Figur
– groß
– Gebräunte Hau

#10 – Heroin Chic (ca. 1990er)
#-10
– Ultraschlank
– Extrem dünn
– Durchscheinende Haut
– Androgyn

#11 – Postmodernes Beauty (ab ca. 2000 bis heute)
#-11
– Flacher Bauch
– Gesunde Haut
– Große Brüste und Hintern
– Thigh Gap (Oberschenkellücke)
– Regelmäßige plastische Chirurgie, um gewünschtes Aussehen zu erhalten

Quelle: Bored Panda.com

Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on Facebook0Email this to someone

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *